Startseite » Sauna » Die Todsünden in der Sauna

Die Todsünden in der Sauna

Todsünden - Sauna

In jeder Sauna gibt es gewissen regeln die eingehalten werden sollten.

In einer Sauna gibt es gewisse Regeln (Saunaregeln), die jeder beachten und sich auch dran halten sollte.

Die acht Todsünden

Was man unbedingt in einer Sauna vermeiden sollte und die dazugehörigen Tipps:

  • Vor dem Saunabesuch nicht duschen => Vorher duschen sollte man sich unbedingt um den Fettfilm auf der Haut zu entfernen. Nach dem duschen gut abtrocknen, denn eine trockene Haut schwitzt leichter.
  • Die Sauna mit Badesandalen oder Badebekleidung betreten => Die Badelatschen einfach vor der Sauna-Tür ausziehen. Statt der Bekleidung von einer Badehose oder Bikini kann ein Badehandtuch oder ein Saunakilt für die Sauna verwendet werden.
  • Eine kalte Dusche oder Frischluft werden vermieden => Nach dem saunieren sollte sich der Körper direkt abkühlen um einen gesundheitlichen Effekt zu erhalten, hierzu kann die kalte Frischluft oder Kaltwasser behilflich sein.
  • Der Schweiß tropft auf die Holzbänke weil das Handtuch zu klein ist => Ein separates großes Saunahandtuch mit nehmen, oder gegen einen kleinen Aufpreis bei dem Betreiber eins ausleihen.
  • Hektik beim saunieren => Für das saunieren sollte genügend Zeit eingeplant werden. Wichtig sind Ruhepausen zwischen den Saunagängen (Wie oft man in die Sauna gehen sollte). Der Körper sollte vor der heimreise abgekühlt sein, da es sonst die Erkältungsgefahr erhöht.
  • Zu starke Bewegungen während der Ruhepause und zwischen den Saunagängen => Sport sollte unbedingt vor dem saunieren abgeschlossen werden um den Kreislauf nicht unnötig zu überfordern. Vor dem Saunabesuch sollte man sich etwas Ruhe gönnen.
  • Lautes sprechen in der Saunakabine oder Ruheraum => Andere Gäste können sich durch das laute Gespräch gestört fühlen, außerdem erhöht Ruhe den Entspannungseffekt.
  • Während des Aufgusses die Saunakabine betreten => Anfänger sollten die Kabine kurz vor dem Aufguss betreten und sich auf die unteren Bänken bestmöglich sitzend platzieren. Denn wie höher, desto wärmer ist es. Vor dem Verlassen – Falls man lag, erst etwas sitzen und dann aufstehen und die Sauna verlassen.

Weitere Tipps und Infos

Viele nützliche Tipps für den Besuch in der Sauna:

Fazit – Todsünden

Zusammenfassend kann man sagen, vor dem Besuch der Sauna sollte man unbedingt duschen – alleine schon wegen der Hygiene. Keine Badesachen während des saunieren tragen. Nach jedem Saunagang sollten Ruhepausen eingeplant werden sowie kalt duschen um den Gesundheitseffekt zu fördern. Auf die Holzbänke immer ein großes Saunahandtuch verwenden – dies schützt das Holz und ist dazu auch hygienisch. Laute Gespräche sollten vermieden werden.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*