Startseite » Saunaofen » Der Biosaunaofen und seine Vorteile

Der Biosaunaofen und seine Vorteile

Der Biosaunaofen gehört zu den besonderen Saunaöfen. Es handelt sich hierbei um einen Kombinationsofen, der verschiedene Saunaarten imitieren kann. Ob eine klassische finnische Sauna, ein anregendes Kräuterdampfbad oder ein Warmluftbad – mit dem Biosaunaofen kann die Sauna je nach Tageslaune genossen werden. Grund dafür ist das integrierte Verdampfersystem. Es gibt insgesamt vier unterschiedliche Saunaofen Varianten.

Saunaofen

Bio Kombi Sauna Dampfofen 8KW Scandia Klima Steuerung K3 Silikonkabel und Saunasteine

Die Verdampfertasche und ihre Funktionsweise beim Biosaunaofen

Ein guter Biosaunaofen ist dafür mit einer Verdampfertasche ausgestattet. Diese sorgt dafür, dass der Dampf neben bzw. zwischen den Saunasteinen austritt. Dadurch kann er sich in der Saunakabine optimal verteilen. Meist gibt es dazu noch eine Schale aus Edelstahl. In diese können ätherische Öle und andere Essenzen gefüllt werden, so dass mit dem Biosaunaofen auch die Aromatherapie unterstützt werden kann.

In der klassischen Biosauna sind die Temperaturen dabei geringer. Die Luftfeuchtigkeit fällt jedoch höher aus. Sie liegt bei etwa 30 bis 50 Prozent. Ebenfalls kann die Temperatur fest eingestellt werden, zum Beispiel auf 50 Grad Celsius. Diese vergleichsweise geringe Temperatur in der Biosauna in Verbindung mit einer hohen Luftfeuchtigkeit sorgt für einen schonenden Saunagang. Bei dieser Einstellung beginnt das Wasser im Biosaunaofen zu kochen. Es strömt dann gleichmäßig in die Kabine und schont den Kreislauf und tut gleichzeitig den Bronchien gut. Biosauna sind generell etwas gutes für die Gesundheit!

Die richtige Leistung beim Biosaunaofen

Auch sollte beim Kauf des Biosaunaofens auf die richtige Leistung geachtet werden. Pro Kubikmeter Saunaraum sollte der Saunaofen eine Leistung von einem Kilowatt aufweisen. Für eine sehr kleine Heimsauna mit zwei Mal zwei Mal zwei Metern Grundfläche sollte der Biosaunaofen also mindestens acht Kilowatt Leistung mitbringen. Unter Saunaofen Vergleichstabelle gibt es die besten Saunaofen, die mit einander verglichen und getestet wurden.

Unsere Kaufempfehlung

EOS Bi-O Mat W 9 kW

Eos-Bi-O-Mat-W-Saunaofen

(2 Kundenbewertungen)

Der EOS Saunaofen kann als Biosauna oder aber auch für finnische Saunas eingesetzt werden. Mit dem 9 kW Ofen und 1,5 kW Verdampfer können 14 Kubikmeter Saunakabinen beheizt werden. Zudem wird eine Klimasteuerung und Saunasteine mitgeliefert. Der Bio Sauna Ofen kann von 40 Grad bis hin zu 125 Grad durch die Steuerung reguliert werden.

Harvia Senator Combi

Harvia Senator Saunaofen 9kw

(0 Kundenbewertungen)

Der Harvia Senator Combi ist für Bio und Finnische Sauna geeignet. Mit 9 kW kann eine Saunakabine der Größe 8 – 14 Kubikmeter beheizt werden. Durch die kleine Größe des Saunaofens, kann dieser Ofen auch in kleineren Kabinen platzsparend platziert werden.

SAWO Scandia Combi Premium

Sawo Bio Kombi Sauna Dampfofen 8kW mit Scandia Klimasteuerung K3

(0 Kundenbewertungen)

Der Kombisaunaofen von SAWO ist eine Mischung aus Elektrosaunaofen und 2 kW Verdampfer. Deshalb kann der Scandia Combi Premium mit 8 kW Leistung entweder für die Biosauna oder für die finnische Sauna verwendet werden. Die K3 Steuerung ist bereits integriert, außerdem passen in den Steinkorb bis zu 22 kg Saunasteine.


2 Kommentare

  1. Guten Tag,
    habe interesse an Harvia Virta HL 110 SA und EOS Saunaofen Cubo BIO 10,5 KW
    und passende Steuerung.
    Ersuche um Angebot incl. Lieferung AT

    mfg. Christa Hafner

  2. Hallo Frau Hafner,

    schauen sie sich bei Amazon das Angebot an. Dort können sie auch direkt bestellen.
    Saunaofen EOS CUBO 10,5 KW + Econ D2 Saunasteuergeraet Bio EOS, inkl. Emotec L09R

    http://amzn.to/2mwDpP8

    Gruß

Hinterlasse einen Kommentar zu Saunaofen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*